Kunst, Kultur & Tradition Engadin

Kunst, Kultur & Tradition Engadin ist eine Webseite, welche sich auf die verschiedenen Kunstarten von Selina Chönz und Alois Carigiet fokussiert und wie diese als Träger für die Tradition und Kultur dienen. Somit unterstützt die Webseite die stereotypische Region des Engadins am Leben zu erhalten.

Wenn Sie mehr über diese Webseite erfahren wollen, würde ich Ihnen vorschlagen den Abstrakt zu lesen um die Erörterung dieses Projekts in Kontext zu setzten. So werden auch die weiteren Seiten in eine klarere Position gesetzt. Zudem finden Sie dort mehr über mich als Engadinerin und erfahren weiteres über meine Interpretation der Heimat. Zuletzt gibt es auch eine Seite der Reflektion dieses Projekts, wo all meine Erfahrungen zusammen kommen.

Die nächste Seite fokussiert sich auf die Tradition und Kultur, welche durch die Kinderliteratur erforscht wird. Zu dieser Untersuchung gehört das Rätoromanisch (eines der vier Landessprachen der Schweiz), denn Chönzs originale Kinderliteratur wurde in dieser Sprache verfasst. Ausserdem wird auch Chalandamarz, welches ein Kernthema in “Schellenursli” ist und die prägende Engadiner Architektur angesprochen.

Währenddessen konzentriert sich der Abschnitt Literatur und Kunst mit den beiden Künstlern und deren Biografie. Selina Chönz war die Autorin der Kinderbücher und Alois Carigiet der Illustrator. Beide haben in dem Kanton Graubünden gelebt und ihre verspielte Seite in ihre Kunstformen integriert.

Der Abschnitt über die Kinderliteratur von Chönz und Carigiet sammelt die drei Werke, welche sie gemeinsam produziert haben. “Schellenursli” war das erste und erfolgreichste Kinderbuch der Serie, obwohl “Der grosse Schnee” und “Flurina und das Wildvöglein” genauso als Träger der Tradition und Kultur dienen.

Letztens gibt es eine Quellenangabe, welche sich vor allem auf den Abstrakt bezieht, falls Sie sich für meine Inspirationen und Recherchen interessieren. Diese Kommentare, je nach Originalsprache der Quelle, sind in Deutsch und Englisch verfasst.

Viel Vergnügen!

Leave a Reply

Your email address will not be published. Required fields are marked *